Die Grundlagen der Musiktheorie: Für Anfänger leicht erklärt (mit Arbeitsblättern)

  • Anzahl Teilnehmer: 2
  • Dozent: Stefan Daniel Ullmann
  • Level: Anfänger
  • Preis: 50.00 €

Beschreibung

Wie liest man eigentlich Noten?
Was zum Geier ist ein verkürzter Dominantseptakkord?
Was macht eine Kadenz?
Was haben Avicii, die Beatles, Lady Gaga und Alice Cooper gemeinsam?


Antworten auf diese Fragen und viele, viele mehr findest du in diesem Kurs über die Grundlagen der Musiktheorie. Ideal für Schüler oder Studenten sowie Hobby- und Profimusiker mit geringen oder gar keinen Kenntnissen im Bereich der Musiktheorie.



Du willst deine Leistung im Fach Musik aufbessern? Oder Dich in Zukunft an einer Musikhochschule einschreiben, aber der Gedanke an die schriftliche Prüfung in Musiktheorie löst bei Dir Schweißausbrüche aus? Oder Du bist Musiker, Produzent oder DJ, der sein musikalisches Arsenal erweitern und somit ein mächtigerer Musiker werden will? Lerne die grundlegenden Konzepte vom studierten Musiker und beliebten Pädagogen Stefan Ullmann (Komposition, Musiktheorie, Klavier) mit langjähriger Erfahrung im Unterrichten:

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️"Ein äußerst engagierter Klavierlehrer. Kann man nur empfehlen."
-Andrea
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️"Super Lehrer. Erklärt verständlich, beantwortet alle Fragen. Geht individuell auf die Bedürfnisse ein. Weiss zu motivieren, zu fördern, aber auch zu fordern. Für mich als Anfänger super."
-Michael

Stefan Ullmann studierte an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Es gibt jede Menge Klangbeispiele, damit Du die gelernten Konzepte klanglich einordnen kannst, und zahlreiche Arbeitsblätter plus Lösungen im PDF-Format, mit denen Du deine neu erworbenen Kenntnisse praktisch, mit Bleistift und Notenpapier, oder direkt an deinem Instrument praktisch umsetzen kannst.

In meiner Bonuslektion für Fans populärer Musik gehe ich auf ikonische Akkordfolgen ein, die fast alle großen Musik-Stars in ihrer Karriere verwendet haben, darunter die Beatles, Alice Cooper, Lady Gaga, Avicii und so ziemlich jeder andere, der einem überhaupt einfallen kann. Am Schluss komponieren wir dann gemeinsam mit simplen Zauberformeln wie I-V-vi-IV und vi-IV-I-V einen Song.

Als kleine Geschenke obendrauf erhältst du mein eBook „Spielerisch Klavier lernen: Dein Einstiegskurs.“ sowie ein musikalisches Lexikon mit über 200 musikalischen Fachbegriffen.
Für besonders engagierte Schüler gibt es auch eine große Abschlussprüfung, die sich nochmal mit der Gesamtheit des behandelten Stoffs befasst.

Preis

Name des Plans Preis
1 Monat: 50.00 €
3 Monate: 60.00 €
1 Jahr: 90.00 €

Dozent

Stefan Daniel Ullmann

Stefan Ullmann wurde 1988 in Cardiff, Wales geboren. 

Ab 2009 begann seine formale musikalische Ausbildung mit einer Intensivausbildung im Jazz, an der Jazzschool München e.V., die er erfolgreich abschloss.

Ab 2010 studierte er Komposition, Klavier und Musiktheorie an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Universität Mozarteum Salzburg, an der er 2016 Stipendiat wurde. Er absolvierte 2018 das Bachelordiplom mit Bestnote im Hauptfach.

2011 schrieb er die Musik für das Musiktheaterstück „Ding“, ein gemeinsames Projekt mit der israelischen Regisseurin Sapir Heller, das erfolgreich an der bayerischen Theaterakademe uraufgeführt wurde. Er schrieb Werke für unterschiedlichste Besetzungen wie Saxophonquartett, Schlagzeugensemble, Holzbläserensemble, Orchester und mehr. 

Derzeit ist Stefan Ullmann als Lehrer, Musiker, Komponist und Autor in München tätig.


Kurse je Dozent

Wie liest man eigentlich Noten?
Was zum Geier ist ein verkürzter Dominantseptakkord?
Was macht eine Kadenz?
Was haben Avicii, die Beatles, Lady Gaga und Alice Cooper gemeinsam?


Antworten auf diese Fragen und viele, viele mehr findest du in diesem Kurs über die Grundlagen der Musiktheorie. Ideal für Schüler oder Studenten sowie Hobby- und Profimusiker mit geringen oder gar keinen Kenntnissen im Bereich der Musiktheorie.



Du willst deine Leistung im Fach Musik aufbessern? Oder Dich in Zukunft an einer Musikhochschule einschreiben, aber der Gedanke an die schriftliche Prüfung in Musiktheorie löst bei Dir Schweißausbrüche aus? Oder Du bist Musiker, Produzent oder DJ, der sein musikalisches Arsenal erweitern und somit ein mächtigerer Musiker werden will? Lerne die grundlegenden Konzepte vom studierten Musiker und beliebten Pädagogen Stefan Ullmann (Komposition, Musiktheorie, Klavier) mit langjähriger Erfahrung im Unterrichten:

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️"Ein äußerst engagierter Klavierlehrer. Kann man nur empfehlen."
-Andrea
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️"Super Lehrer. Erklärt verständlich, beantwortet alle Fragen. Geht individuell auf die Bedürfnisse ein. Weiss zu motivieren, zu fördern, aber auch zu fordern. Für mich als Anfänger super."
-Michael

Stefan Ullmann studierte an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Universität Mozarteum in Salzburg.

Es gibt jede Menge Klangbeispiele, damit Du die gelernten Konzepte klanglich einordnen kannst, und zahlreiche Arbeitsblätter plus Lösungen im PDF-Format, mit denen Du deine neu erworbenen Kenntnisse praktisch, mit Bleistift und Notenpapier, oder direkt an deinem Instrument praktisch umsetzen kannst.

In meiner Bonuslektion für Fans populärer Musik gehe ich auf ikonische Akkordfolgen ein, die fast alle großen Musik-Stars in ihrer Karriere verwendet haben, darunter die Beatles, Alice Cooper, Lady Gaga, Avicii und so ziemlich jeder andere, der einem überhaupt einfallen kann. Am Schluss komponieren wir dann gemeinsam mit simplen Zauberformeln wie I-V-vi-IV und vi-IV-I-V einen Song.

Als kleine Geschenke obendrauf erhältst du mein eBook „Spielerisch Klavier lernen: Dein Einstiegskurs.“ sowie ein musikalisches Lexikon mit über 200 musikalischen Fachbegriffen.
Für besonders engagierte Schüler gibt es auch eine große Abschlussprüfung, die sich nochmal mit der Gesamtheit des behandelten Stoffs befasst.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.